Franz Ahl feiert 100. Geburtstag

Franz Ahl feiert seinen 100. Geburtstag

Hr. Ahl ist links zu sehen!

Seinen 100. Geburtstag feierte am Mittwoch, 05.02.2014, der ehemalige KFV Spieler und FVA Trainer Franz Ahl aus Karlsruhe. Franz Ahl war eine DER Größen bei Altmeister Karlsruher FV, bei dem er 1928 in der Jugend mit dem Fußballspielen begann. Ab 1934 sielte er mit der Erste des KFV in der badischen Gauliga, damals die höchste badische Spielklasse. Nach dem Krieg spielte Franz Ahl noch für den KFV in der Süddeutschen Oberliga und erzielte im Dezember 1945 vor 6000 Zuschauer beim Sieg des KFV gegen den späteren Süd Vize 1 FC Nürnberg einen Treffer.

Nach seiner aktiven Karriere beim KFV wechselte Franz Ahl ins Traineramt und übernahm Ende der Vierziger Jahre u.a. auch den FV Bruchhausen, mit welchem er ebenfalls Erfolge feiern durfte. Unvergessen sind den "alten" FVA Spielern noch die Trainingseinheiten im Nebenzimmer des "Grünen Baum", wo man trainierte wenn der Platz nicht bespielbar war.

Dem FVA sind Franz Ahl und seine Frau Rosel immer treu geblieben. Franz Ahl ist Ehrenmitglied des FVA geworden und so lange er noch konnte besuchte er immer wieder die Veranstaltungen des FVA und unterstützte den Verein u.a. auch mit Ball- und Sachspenden.

FVA Vorstand Werner Jany ließ es sich natürlich nicht nehmen Franz Ahl an seinem Ehrentag zu besuchen, überbrachte die Glückwünsche des FVA und natürlich ein Präsent.

Ein großartiger Fußballer und Mensch wurde 100 Jahre alt Herzlichen Glückwunsch Franz Ahl im Namen des gesamten FV Alemania Bruchhausen. Auf dem Bild ist Herr Ahl links zu sehen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.