Erste FVA Spendenlauf Challenge

IN-Software tatkräftig mit dabei

Eine tolle Idee hatten FVA-Trainer Christoph Hornberger und sein Trainer-Team, um die Vorbereitung auf die weitere Saison (so sie denn wieder aufgenommen werden kann) frühzeitig in Gang zu bringen und unsere Spieler so weit als möglich fit für Tag X zu machen.

Die erste FVA Spendenlauf Challenge wurde geboren. Doch was ist schon ein Wettbewerb ganz ohne Preise? So fragte man kurzerhand bei Timo Paul, Leiter Sportmarketing unseres Hauptsponsors IN-Software aus Karlsbad, an, ob die Firma diese schöne Aktion nicht unterstützen wolle.

Timo Paul war von der Idee sofort mehr als angetan. Um den Wettbewerbscharakter der Challenge zu fördern, stellt IN-Software als Siegerpreis für den laufstärksten Spieler 2 VIP-Tickets für ein Profifußballspiel im Wert von je 250 Euro zur Verfügung. Auch der zweit- sowie der drittstärkste Läufer werden durch attraktive Preise prämiert, die das Trainerteam organisiert hat. Ferner kommt IN-Software für ein Grillfest der Mannschaft auf, sollte es dieser gelingen das Team-Ziel von wöchentlich mehr als 300 Kilometern zu erreichen.

Nun zum Ablauf der Challenge:

Jeder Spieler aus dem Kader der 1. Mannschaft hat die Aufgabe für die Dauer von sechs Wochen mindestens 15 km pro Woche zu laufen. Die Messung und Datenerhebung ist in digitalen Zeiten ja kein Problem mehr.

Da in turbulenten Zeiten wie diesen das soziale Miteinander wichtiger denn je ist, möchten unsere Aktiven mit der Challenge jedoch nicht nur ihre persönliche Fitness fördern, sondern das Augenmerk auch auf andere Gesellschaftsbereiche legen. In diesem Zuge erklärten sich alle Spieler und Trainer bereit, im Rahmen der Challenge, einen von Ihnen gewählten Betrag pro selbst gelaufenem Kilometer für den guten Zweck beizusteuern.

Der Erlös der Spendenlauf Challenge soll zu 50% an die Jugendabteilung des FVA und zu 50% an die Kinderkrebshilfe Karlsruhe (FUoKK e.V.) gehen. Unser Hauptsponsor, IN-Software hat zudem bereits signalisiert den von unseren Kickern erlaufenen Spendenerlös aufzustocken.

In den ersten drei Wochen sind bereits knapp 1100 km von der Mannschaft gelaufen worden. Unsere Truppe ist festen Willens ihre Challenge durchzuziehen bis sie in vier Wochen möglicherweise wieder auf dem Platz dem runden Leder nachjagen darf.

Der FVA ist sehr stolz, eine solche Aktion präsentieren zu können.

Wir danken den Organisatoren, den Spielern und vor allem unserem Hauptsponsor IN-Software für die wieder einmal herausragende Unterstützung.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.