Sport- und Oktoberfest:

Absagen

Auch der FVA hatte in der Coronakrise schwere Entscheidungen zu treffen und so musste sich unser Festausschuß mit der Frage befassen, ob man neben der eigentlich schon länger ins Auge gefassten Absage des Sportfestes auch das Ende September geplante Oktoberfest ausfallen lassen muss.

Leider blieb auch den Verantwortlichen des FVA keine andere Wahl als diesen schweren Schritt zu gehen, fehlt doch mit dem mittlerweile fast zum Kult gewordenen Oktoberfest, neben den Einnahmen aus Tombola bzw. Sport- und Marktfest, nun auch die inzwischen wichtigste Einnahmequelle des Vereins.

Aber die Gesundheit geht vor und so hoffen wir, dass wir wenigstens im Jahre 2021 unsere Veranstaltungen wieder wie gewohnt durchführen können.

Es bleibt uns an dieser Stelle nur noch ein herzliches Dankschön an unsere Vertragspartner und Dienstleister, dem Musikverein Bruchhausen und der Big Band der Musikschule Ettlingen für ihr Einsehen und Entgegenkommen.

Ein besonderer Dank geht nach Bayern an die Top Band „Kasplattenrocker“, die in diesem Jahr erstmals unser Oktoberfest bereichert hätten, aber ebenfalls sofort bereit waren auf ihre Gage (bzw. Stornokosten) zu verzichten und dafür im Jahr 2021 in Bruchhausen zu spielen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren