02. Spieltag D1-Junioren

FVA – Durlach-Aue II 0:5 (0:0)

2. Niederlage trotz ansprechender Leistung

Die D1-Junioren des FVA standen am Samstagmittag den D-Junioren der Spvgg Durlach-Aue 2 gegenüber, die allesamt fast ein Jahr älter waren und körperlich schon robuster und größer waren.

Nichtsdestotrotz konnte der FVA in Hälfte 1 das Spiel recht ausgeglichen gestalten, auch wenn Durlach-Aue mehrfach vor das Tor kam. Doch die größte Chance verzeichnete der FVA, als unser Stürmer alleine auf das Tor der Gäste zu rannte, jedoch im letzten Moment noch von einem hinterhereilenden Verteidiger gestoppt wurde. So ging es mit einem leistungsgerechten Unentschieden in die Kabine.

2 Minuten nach der Halbzeit gingen allerdings die Gäste in Führung. Dies brachte die Jungs aber nicht aus dem Tritt und sie probierten jetzt den Ausgleich zu erzwingen und standen defensiv leicht offen, was die Spvgg durch zwei Konter zum 0:2 und 0:3 ausnutzten (39.,47.). Auch danach versuchte man weiter spielerische Lösungen zu finden, bekam aber gleich den nächsten Nackenschlag zum 0:4 nach einem Eckball. Kurz vor Ende zeigte der Schiedsrichter dann noch auf den Punkt und den folgenden Strafstoß verwandelte der Schütze souverän zum 0:5 Endstand.

Fazit: In einer starken Staffel warten die FVA Jungs weiter auf den ersten Sieg, der aber nicht mehr lange auf sich warten lassen kann, wenn man weiter so tolle Leistungen zeigt. So fiel auch der Sieg heute 2 bis 3 Tore zu hoch aus.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.