Keine Spiele mehr

Massive Änderungen für den Spielbetrieb angekündigt: keine Spiele mehr in 2021

Die neue Corona-VO des Landes Baden-Württemberg tritt ab Samstag den 04.12.21 in Kraft. Erwartet wird eine 2G+ Regelung (wobei die Testpflicht für Geboosterte Menschen entfällt) für den Zutritt von Sportstätten und für die Nutzung von Kabinen. Damit werden sich die Vorgaben mit Wirkung zum 04.12.2021 sehr kurzfristig und massiv nachteilig verändern. Die Umsetzung der Regeln sieht der Vorstand des Badischen Fußballverbandes als nicht mehr zumutbar an und hat beschlossen, die noch offenen Spiele in 2021 in den bfv-Spielklassen abzusetzen.

Darunter fällt auch das Nachholspiel FVA3 - Olymp. Hertha Khe 2 am 05.12.21 um 12:30 Uhr.

Mit der Absetzung aller Spiele im Kalenderjahr 2021 ruht der Spielbetrieb im Amateurfußball in ganz Baden-Württemberg bis zum Ende der Winterpause. Dies gilt auch für die Oberligen Baden-Württemberg (Herren, Frauen, Jugend). Trainingsmöglichkeiten bestehen für Mannschaften nach wie vor unter den Vorgaben der Corona-Verordnung Sport, die noch veröffentlicht werden soll.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.