BFV Verbandspokal 1/8 Finale

JSG Malsch/Bruchh./Ettlingenw. I – FC Nöttingen I 0:9 (0:4)

Mit dem souveränen Verbandsligatabellenführer FC Nöttingen, bescherte die Auslosung des Verbandspokal Achtelfinales der SG MBE einen ganz dicken Brocken, der mit zunehmender Spieldauer seiner Favoritenrolle mehr und mehr gerecht wurde.

Bis zur 15 Minuten hielten unsere Jungs gut dagegen und erspielten sich auch eigene Torchancen, umso ärgerlicher dann, dass ausgerechnet ein Eigentor zur 1:0 Führung der Gäste
aus Nöttingen führte.

Diese spielten nun ihre ganze Klasse aus und schraubten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 4:0 in die Höhe.

Aber keinen Vorwurf an unsere Jungs, die läuferisch und kämpferisch mit großem Aufwand dagegenhielten und so auch in der zweiten Halbzeit zu Chancen kamen, welche jedoch alle samt nicht verwertet werden konnten.

Dies machten die Nöttinger besser und erzielten weitere fünf Tore zum 0:9 Endstand. Ein Sieg, welcher natürlich verdient, aber gemessen an der Leistung der SG MBE Jungs, doch um ein paar Tore zu hoch ausfiel.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren