05. Spieltag FVA I

FVA I – FC Berghausen I 3:1 (2:1)

Ein tolles Spiel mit zahlreichen Höhepunkten auf beiden Seiten und einem sehr guten Schiedsrichter Patrick Rassl (PSK) sahen die Zuschauer am vergangenen Sonntag in der KOMBITEX ARENA.

Schon in der ersten Minute ging der FVA durch Vincent Schmidt in Führung, der einen Hildenbrand Freistoß ins Netz verlängerte. FVA Keeper Joschua Ziegler hielt mit 2 “Monsterparaden” nacheinander in der 6 Minute die Führung fest, im Gegenzug reagierte der Gästekeeper glänzend gegen Schmidt. Weitere Möglichkeiten auf beiden Seite schlossen sich an, ehe der bärenstarke Nico Heinz in der 21. Minute mit einem tollen Schlenzer aus 18 Metern das 2:0 besorgte.

Doch die Gäste zeigten sich nicht geschockt und kamen in Minute 31. nach toller Flanke und Kopfball zum 1:2. Kurz darauf mussten sie auf der eigenen Linie nach einer Ecke retten, hatten aber wenig später erneut eine gute Kopfballmöglichkeit, ehe man nach einer rasanten ersten Halbzeit in die wohlverdiente Pause ging.

In der 53. Minute vergaben die Gäste eine Riesenkonterchance leichtfertig, ehe wenig später ihr TW einen Kopfball von Schmidt aus dem Winkel fischte. Jedoch gegen den 20 Meter Hammer von Moritz Hildenbrand nach toller Kombination und Ablage auf den Schützen war er aber 6 Minuten später chancenlos, diesmal schlug der Ball zum 3:1 im Winkel ein.

Die Gäste versuchten weiter dran zu bleiben, zu den ganz klaren Abschlüssen kamen sie aber nicht mehr, während der FVA in der Schlussphase durch N. Heinz und M. Bochmann noch 2 Mal am TW scheiterte und N. Reichert kurz vor dem Abpfiff den Ball knapp am Pfosten vorbei setzte, so dass es beim 3:1 Erfolg des FVA blieb.

Dieses Spiel war wahrlich Werbung für den Amateurfußball, denn was beide Teams über 90 Minuten sowohl technisch, aber auch läuferisch auf den Platz brachten war richtig stark. Kompliment an beide Teams für die gezeigten Leistungen und auch an Schiri Rassl, der die Partie sachlich und souverän leitete.

Gute Besserung wünschen wir unserem Spieler Sebastian Ade, der kurz nach seiner Einwechslung nach einem Foul verletzt ausscheiden musste.

Vorschau:
Sonntag, 25.09.22
11:00 Uhr FVA Damen – Viktoria Enzberg
13:00 Uhr FV Ettlingenweier II - FVA I
15:00 Uhr SW Mühlburg I – FVA II

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.