2000 endlich wieder aufwärts

Endlich wieder aufwärts schien es in der Saison 1999/2000 zu gehen, denn die neu zusammengestellte Mannschaft um Spielertrainer Heiko Eisele / Gunther Schorb stieg wie erhofft in die A-Klasse auf und wäre ein Jahr später beinahe nochmals in die Bezirkliga durchmarschiert, doch letztlich scheiterte man knapp und belegte den undankbaren 3. Platz.
Dies nahmen einige Spieler zum Anlass den Verein zu verlassen und auch die beiden Trainer standen nicht mehr zur Verfügung, so dass man im Folgejahr wieder in die B-Klasse absteigen musste. Durch den Abstieg bedingt verließen weitere Spieler den Verein und man musste befürchten sogar in die mittlerweile geschaffene Kreisstaffel C abzusteigen, doch dies konnte gerade noch verhindert werden.

In der Folgezeit wurde die Mannschaft neu aufgebaut und man konnte zwar mehrfach die Relegationsspiele zum A-Klassenaufstieg erreichen, doch scheiterte man jeweils und musste so in der B-Klasse verbleiben.

>>>Neubau Rasenplatz
>>>Erfolge des FVA Bruchhausen