IN-Software neuer Hauptsponsor

Es fehlen: Ade Sebastian, Marc Lachenmaier, Frederick Jany, Pascal Kauffeld

Pressemeldung des FVA

Das Software-Unternehmen IN-Software mit dem neuen Stammsitz in Karlsbad-Ittersbach, bekannt aus der Fußball-Bundesliga, unterstützt nun unter anderem auch den FVA Bruchhausen als Hauptsponsor. Die kommenden 4 Jahre wirbt das Software-Haus nun auf den Trikots der 1. Mannschaft sowie einer Bande. Das Team der Firma IN-Software sowie der FVA Bruchhausen freuen sich auf eine neue spannende Partnerschaft ab der diesjährigen Saison.

Timo Paul, Sportmarketingleiter der Firma IN-Software betont: “Unser Ziel neben dem unterstützen des Vereins ist es, uns als Arbeitgeber in der Region bekannter zu machen. Der FVA bietet uns eine gute Möglichkeit weiter innerhalb des Ettlinger Raums IN-Software zu präsentieren“. Wir freuen uns, auf eine tolle Zusammenarbeit mit den Vereinskollegen und wünschen der Mannschaft eine erfolgreiche Saison.“

Gerold Kohm, sportliche Leiter Senioren des FVA Bruchhausen äußerte sich wie folgt zur Partnerschaft: „Seit bereits 2 Jahren stand ich immer mal wieder telefonisch mit Timo Paul in Verbindung. Ende letzten Jahres fand wieder ein telefonischer Kontakt statt und wir vereinbarten einen Gesprächstermin auf dem FVA Sportgelände. Dabei stellten wir fest, dass die Chemie der handelnden Personen sehr gut passte. Da die Fa. IN-Software auch in der Bundesliga als Werbepartner bei SC Freiburg, 1. FSV Mainz 05 und dem 1. FC Köln aktiv ist, freut es uns umso mehr, dass sich die Firma auch im regionalen Bereich als Sponsor betätigt und wir die Firma IN-Software als Hauptsponsor für den FVA gewinnen konnten. Wir bedanken uns für das Vertrauen und die Zusammenarbeit und wünschen der Firma IN Software und auch unserer Mannschaft viel Erfolg“.

Die IN-Software GmbH wurde 1986 gegründet und feierte 2016 ihr 30-jähriges Firmenjubiläum. Das inhabergeführte mittelständische Unternehmen mit Stammsitz in Karlsbad bei Karlsruhe ist an drei Standorten vertreten. Zum Kundenkreis zählen sowohl kleine und große Handwerksbetriebe als auch kleinere Industrie- und Fertigungsbetriebe. Mit ca. 135 Mitarbeitern betreut IN-Software über 30.000 Anwender in Deutschland, Polen und den deutschsprachigen Nachbarländern.

Weitere Informationen zu IN-Software, deren Mitarbeitern und aktuellen Stellenangeboten gibt's auf: https://www.in-software.com