Bericht Jahreshauptversammlung 2015

Am 30.10.2015 durfte Vorstand Werner Jany die anwesenden Mitglieder zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Clubhaus der Alemannia begrüßen. Neben der Ehrung der Verstorbenen standen die Geschäftsberichte sowie Neuwahlen einiger Verwaltungsmitglieder auf der Tagesordnung.

Gewählt wurde Werner Jany zum 1. Vorstand, Gabi Kunz zum Kassier (weiteres Jahr kommissarisch), Sebastian Müller als Schriftführer sowie Moritz Schulze zum 1. Spielausschuss. Als Beisitzer wurden Marco Cordua und Herbert Kölmel bestimmt. Die Funktion des 2. Platzkassiers blieb vakant. Rolf Brendel wurde als Jugendleiter bestätigt.

Die Kassenprüfer Jürgen Ligewie und Eberhard Müller attestierten eine korrekte und gut strukturierte Kassenführung und schlugen deshalb die Entlastung des Kassiers und anschließend die Entlastung der Verwaltung vor, was die Mitgliederversammlung auch einstimmig tat.

Wirtschaftlich steht der Verein auf soliden Beinen, sportlich wird hart daran gearbeitet die derzeit sehr prekäre Tabellensituation zu verbessern.

Werner Jany gab einen kurzen Überblick über anstehende Umbaumaßnahmen im Clubhaus und lobte in diesem Zusammenhang die Helfer, die den Verein tatkräftig bei den bereits umgesetzten Maßnahmen unterstützen.

Der Vorstand bedankte sich bei den Anwesenden für die Teilnahme an der Jahreshauptversammlung und wünschte sich für das kommende Jahr eine noch größere Beteiligung.