Rückblick E-1 Saison 2015

Rückblick E1-Junioren

Nach dem die E1-Junioren in der Vorrunde einen sehr guten 3. Platz in der Abschlusstabelle belegten, war die Erwartungshaltung für die Rückrunde entsprechend hoch.

Die E1-Junioren mussten ausschließlich gegen Mannschaften antreten die nicht im regionalen Umfeld lagen. Die Leistungsstärke der einzelnen Mannschaften konnte man daher schlecht einschätzen. Das sollte sich jedoch im Laufe der nächsten Spiele rasch ändern.

Der FVA, die DJK Durlach und die JSG Stutensee waren die stärksten Mannschaften. Die E1-Junioren gewannen vier Spiele in Folge. Gegen den FC Eggenstein gewann man mit 5 : 2, gegen den ASV Hagsfeld 11 : 3, gegen FV Grünwinkel 5 : 0 und gegen den SC Wettersbach 16 : 2.

Dann folgte das Spiel gegen DJK Durlach. Ein starke Mannschaft, die uns alles abverlangte, aber an dem Tag einfach besser war. Das Spiel endete 5 : 3 für die DJK Durlach. Die erste Niederlage war perfekt. Unsere Mannschaft zeigte jedoch Moral und war im nächsten Spiel gegen den TSV Palmbach wieder in der Erfolgsspur. Das Spiel endete 5 : 2 für den FVA.

Gegen den FC Berghausen tat man sich zwar lange schwer, aber die konditionelle und spielerische Überlegenheit war auschlaggebend das wir trotz eines Pausenrückstandes von zwei Toren am Ende noch 5 : 3 gewinnen konnten. Somit kam es am letzten Spieltag gegen die JSG Stutensee zu einem Endspiel um die Staffelmeisterschaft.

Die E1-Junioren waren konzentriert und lagen schnell mit 3 : 1 in Führung. Der Gegner blieb jedoch dran und schaffte zur Pause den Ausgleich zum 3 : 3. Nach der Pause lag die JSG Stutensee mit 5 : 3 in Führung, Jeder glaubte das war es. Unsere Mannschaft ließ sich jedoch nicht beirren und schoss noch vier weitere Tore zum viel umjubelten 7 : 5 Sieg und damit zur Staffelmeisterschaft bei den E1-Junioren. Der Staffelsieg wurde anschließend beim Dorffest ausgiebig gefeiert. Jungs nochmals herzlichen Glückwunsch von euren Trainer zu diesem Erfolg und weiterhin viel Spaß beim Fußballspielen.

Dem Staffelsieg folgte unser dreitägiger Ausflug nach Merzalben. Zur Freude der Trainer nahmen alle Spieler teil. Nach der Anreise bezog man die gemieteten Blockhäuser und ließ den Abend mit einem Grillfest ausklingen.

Der zweite Tag stand ausschließlich im Zeichen des Kurpfalzpark. Trotz hochsommerlicher Temperaturen waren alle begeistert und hatten viel Spaß.

Am Sonntag gab es noch eine Abkühlung im Rheinstrandbad Rappenwörth bevor am späten Nachmittag der Ausflug mit einem Abschlussessen im Clubhaus „der Badener“ zu Ende ging. Die Mannschaft und Trainer möchten sich bei Jörg Bolz, Torsten Kappenberger und Steffen Lehmann bedanken, die den Ausflug als Betreuer bzw. als Fahrer unterstützten.

Ein Dank auch an alle Eltern für die großartige Unterstützung während der gesamten Saison und an unsere Sponsoren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren