Vorrunde C-Junioren

Rückblick

Nach einer durchwachsenen Findungsphase in der Vorbereitung mit unnötig hohen und zu vielen Niederlagen, rauften sich die Jungs zusammen. Zu Beginn war es schwer und mühselig, alle zusammenzubringen und zu trainieren. Es kam zu vielen Fehlzeiten und Verletzungen, wodurch kein effektiver Trainingsbetrieb aufrechterhalten werden konnte. Doch mit forlaufender Runde und den Spielen fand sich die Mannschaft immer mehr. Die Spiele und Ergebnisse wurden besser.

Natürlich gab es hier und da kleinere Rückschläge hinzunehmen, aber Eltern und Trainer konnten einen ständigen Wandel der Mannschaft beobachten. Gegen Ende der Vorrunde erreichte dieser seinen Höhepunkt mit 3 Siegen aus 4 Spielen.

Die Mannschaft hat sich toll entwickelt und auch guten Fußball geboten. Die Jungs haben untereinander eine gute Kameradschaft gezeigt, was das Wichtigste am Vereinsleben ist und es ausmacht.

Trainer und Eltern können stolz darauf sein, was die Jungs bislang erreicht haben und hoffentlich noch erreichen werden; vorausgesetzt, sie bleiben weiter so ehrgeizig und fleißig und steigern dies vielleicht noch ein wenig weiter.

Die wöchentliche Arbeit und der Wille der Jungs bereiten den Trainern weiterhin große Freude. Und auch der zusehende Fortschritt, spielerisch und taktisch zeigt, dass die Mannschaft auf dem richtigen Weg ist.

Wir als Trainer hoffen weiterhin auf die Unterstützung der Eltern und auf das Vertrauen der Spieler. Nur gemeinsam und mit demselben Ziel können wir an die Erfolge anknüpfen, um die Rückrunde angehen zu können und es jedem Gegner so schwer wie nur möglich zu machen, gegen den FVA Bruchhausen zu punkten.

Wir verabschieden uns in die Winterpause, in der wir ein paar Turniere sowie Hallenrunden spielen werden, die aber auch genutzt werden, um unsere Batterien wieder aufzuladen, damit wir in der Rückrunde allen Gegnern bestmöglich Paroli bieten können.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren