Verdienter Lohn

Verdienter Lohn - Kreisligaaufstieg!

Nach dem offiziellen Rundenende ergab sich bei unserer Mannschaft folgende Konstellation, dass 2 Mannschaften punktgleich waren.

Das war bis dahin schon als ein Riesenerfolg zu werten, da mehr als die Hälfte aller Spieler noch in der C-Jugend spielberechtigt gewesen wären. So kam es zum direkten Vergleich mit der punktgleichen Mannschaft der Karlsruher Bergdörfer.

Dieses Spiel fand am Mittwoch, 17. Juni, in Reichenbach statt. Die zahlreichen Fans, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für eure lautstarke Unterstützung, sahen in der 1. Hälfte eine leicht feldüberlegene Bruchhausener Mannschaft, die auch spielerisch zu überzeugen verstand.

Leider gerieten wir bereits in der 1. Minute in Rückstand und konnten unsere herausgespielten Torchancen leider nicht nutzen, so dass es mit einer knappen Führung für unseren Gegner in die Pause ging. Da wir bereits im letzten Meisterschaftsspiel Verletzungssorgen hatten und unseren etatmäßigen Mittelstürmer Dario Ruml ersetzen mussten, hatte sich in der 1. Halbzeit nun auch noch Janik Klein verletzt, er fiel auch für den Rest der Relegationsspiele aus.
An dieser Stelle wünschen wir den Beiden gute Besserung, kommt bald wieder zur Truppe, wir brauchen euch!

In der 2. Halbzeit haben wir uns fast wehrlos geschlagen gegeben, es kam kurz vor Schluss eine weitere Verletzung von Tim hinzu und somit wurde das Spiel 0:5 verloren.

Nun kam es am Sonntag, den 21. Juni in Durlach Aue zum finalen Relegationsspiel der beiden Gruppenzweiten, der SG Daxlanden und unserer Truppe.

Bereits nach 4 Minuten gingen wir in Führung, nach wunderschöner Flanke von Max, durch ein blitzsauberes Kopfballtor von Tim. Leicht angeschlagen biss sich der Torschütze fast durch das gesamte Spiel, dies sollte sich später als spielentscheidend erweisen.

Kurz vor Ende der 1. Halbzeit, als wir eine kurze Drangphase des Gegners überstanden hatten, markierte Tim dann seinen 2. Treffer durch einen verdienten Strafstoß. Mit einer 2:0 Führung wurden die Seiten gewechselt.

Im Vergleich zum ersten Aufstiegsspiel kam unsere Truppe deutlich entschlossener aus den Kabinen. Wiederum Tim erzielte gleich zu Beginn nach einem Torwartfehler das vorentscheidende 3:0. Kurz vor Spielende erzielte Tim durch einen weiteren Kopfballtreffer den 4:0 Endstand, damit stand der Kreisligaaufstieg fest.

Ein riesiges Kompliment an dieser Stelle von euren Trainern, Raphael, Tommy und Dieter, die die ganze Runde immer fest an euch geglaubt haben, wir sind sehr stolz auf euch!

Die mit weitem Abstand jüngste Truppe hat sich die komplette Runde mit viel Engagement und Spielfreude gegen zumeist körperlich robustere Gegner durchgesetzt und den Aufstieg in die Kreisliga perfekt gemacht.

Zum Schluss möchten sich die Mannschaft und die Verantwortlichen nochmals bei den zahlreichen und lautstarken Fans für die tolle Unterstützung bedanken. Ebenso ein herzliches Dankeschön an David und Mathis, die die Mannschaft in den letzten beiden Spielen tatkräftig unterstützt haben und eine wichtige Hilfe für die junge Truppe im Aufstiegskampf waren.