B-Junioren Kreispokal 1. Runde

SG TSV/FVA - SG Palmb./Stupf./Wettersb. 4:3 (2:3)

Wir standen nicht einmal 2 Minuten auf dem Platz, und schon lagen wir 0:1 hinten. Man kann jetzt nicht sagen, wir hätten den Faden verloren, aber unsortiert bekamen wir in der 6. Minute schon das 0:2 serviert. In der Folgezeit konnten wir uns dann besser in das Spiel einbringen und kamen durch Max Knab zum Anschlusstreffer.

Mit ordentlichen Spielzügen haben wir dann langsam in das Spiel gefunden und bekamen mehr und mehr Sicherheit. Da der Gegner ja auch noch auf dem Platz stand, nutze dieser eine Unachtsamkeit in unserem Spielaufbau und zog in der 28. Minute mit 1:3 davon.

Wir ließen uns jedoch nicht aus der Ruhe bringen und kamen in der 32. Minute wieder durch Max Knab auf 2:3 heran.

Nach der Pause haben wir dann die Ärmel hochgekrempelt und richtig Fussball geackert. Der Gegner hatte kaum noch Möglichkeiten und wurde zu Fehler gezwungen. So war es wiederum Max Knab in der 50. Minute vorbehalten, den 3:3 Ausgleich zu erzielen. Nun investierten wir noch mehr Kampf und Spielwitz und konnten in der 60. Minute durch Kai Schönwald erstmals in Führung gehen. Danach hatten wir Spiel und Gegner gut im Griff.

In den Schlussminuten noch eine hochkarätige Chance durch Maximilian Polevka, welche die sehr gut leitende Schiedsrichterin leider als Abseitsposition sah. Alles in Allem ein hart erkämpfter verdienter Arbeitssieg mit einer super Moral und toller Mannschaftsleistung.