B-Junioren Kreispokal 2. Runde

SG TSV/FVA - SG Kirchf./FC 08/Germ Neureut 2 2:3 (1:2)

Gleich zu Beginn des Spiels kamen wir gut ins Spiel, Torchancen konnten wir uns zunächst aber nicht erarbeiten. Nach knapp 10 Minuten fasste sich Nikola Mamic ein Herz und erzielte mit einem beherzten Schuss aus 20 Metern das 1:0.

Wir drängten auch im Anschluss auf die Führung, allerdings mangelte es an der nötigen Durchschlagskraft in der Offensive. Viele Möglichkeiten brauchten die Gäste allerdings auch nicht. Die erste Gelegenheit nutzte SG Kirchfeld/​FC 08/​Germania Neureut gleich zum Ausgleich. Nach einer Ecke konnten wir den Ball nicht klären und mussten das 1:1 hinnehmen. Kaum 5 Minuten später wieder Eckball und Tor für die Gäste.

Nach dem Seitenwechsel kamen wir dann mit viel Elan aus der Kabine. Die Belohnung für die Leistungssteigerung ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem Foul im Strafraum verwandelte Max Knab den fälligen Elfmeter in der 50 Minute sicher zum 2:2. Keine der Mannschaften konnte sich in der Folgezeit Vorteile erspielen, so war es eine Einzelaktion des gegnerischen Stürmers, der in der eigene Hälfte mit Ball startete und zum 2:3 abschloss. Bei diesem Treffer sah unsere komplette Defensive allerdings nicht gut aus.

So blieb es dann bis zum Abpfiff, sodass wir in der diesjährigen Pokalrunde ausgeschieden sind. Läuferisch, spielerisch und kämpferisch haben wir viel investiert, sind dafür aber leider nicht belohnt worden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren