A-Junioren Kreispokal 3. Runde

SG Neureut/Kirchfeld – SG FVA/FVE/TSV 5:2 (1:0)

Im Kreispokalviertelfinale war Endstation für unsere SG. Nach einem individuellen Fehler in Anschluss an eine Ecke gingen die konterstarken Gegner in Führung, die trotz einiger sehr guter SG-Möglichkeiten bis zur Pause Bestand hatte.

Nach der Pause erzielte Max Heinz dann in der 52. Minute den verdienten Ausgleich für unsere SG. Doch der nächste fatale Fehler in der SG-Defensive brachte Neureut/Kirchfeld erneut in Front (60.Min). Die Tore zum 3:1 und 4:1 (75. und 79. Min) für die Hausherren nach fielen nach Kontern, wurden dann zu allem Überfluss aus sehr abseitsverdächtigen Positionen erzielt (das war nicht nur die Meinung unseres SG-Anhangs). Das 5:1 (85.Min) und 5:2 (86.Min) durch Kopfball von Max Heinz hatten somit nur noch statistischen Wert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren