FVA - FC Südstern Karlsruhe 3:3 (13:12 n.E.)

Ein durchaus abwechslungsreiches und spannendes Spiel sahen doch einige Zuschauer im ersten Kreispokalspiel der AH.

Nach der Bruchhausener Führung durch B. Battaglia konnte Südstern ausgleichen und durch einen Elfmeter die nicht ganz unverdiente Halbzeitführung erzielen.

In der 2 Halbzeit war der FVA dann die bessere Mannschaft und konnte durch M. Schenck ausgleichen. 5 Minuten vor dem Ende dann die Führung durch B. Battaglia nach tollem Pass von L. Dotter. Jeder dachte, das wars.

Leider musste man mit dem Schlusspfiff den Ausgleich hinnehmen. Der folgende Elfmeterkrimi war nichts fuer schwache Nerven, nach nur je 2 verschossenen Elfmetern ging es in die K.O. Runde weiter, bis zum bitteren Ende für Südstern.

Nächstes Spiel wird beim SV K Beiertheim vermutlich Ende April stattfinden.

Das Kreispokalfinale der AH findet auf der Anlage des FVA im Zuge des diesjährigen Sportfests statt.