1. Spieltag FVA-Damen

FC Espanol K´he – FVA Damen 1:2 (1:1)

Erstes Spiel in der Verbandsrunde gewonnen

Im ersten Spiel der Verbandsrunde mussten die Mädels des FVA zu den Damen des FC Espanol. Nach den beiden unglücklichen Niederlagen in der vergangen Runde gegen Espanol wollten die FVA Mädels nun endlich gegen diesen Gegner erfolgreich sein. Dementsprechend motiviert ging man in diese Spiel.

Von Anfang an gaben die Damen des FVA deshalb Vollgas und setzten ihre Gegnerinnen mächtig unter Druck. Allerdings merkte man auch eine gewisse Nervosität und so kam man zunächst nicht so richtig ins Spiel. Auch Torchancen waren hüben wie drüben zunächst Mangelware. Leider mussten dann die FVA Mädels auch noch den 1:0 Rückstand durch einen berechtigten Neunmeter hinnehmen.

Aber auch dieser Rückschlag brachte die Mädels des FVA nicht aus dem Konzept. Nach einer tollen Kombination wurde dann auch der verdiente 1:1 Ausgleich erzielt. Mit diesem Ergebnis ging man dann auch in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Die Damen des FVA machten das Spiel und die Gegnerinnen aus Espanol waren weiterhin durch den ein oder anderen Konter gefährlich. Allerdings waren die FVA Mädels weiter die bessere Mannschaft und gingen dann hochverdient mit 2:1 in Führung.

Die Mädels auch Espanol gaben aber in keiner Phase des Spiels auf und kämpften bis zum Schluss. So war es bis zum Ende ein enges Spiel, welches aber die Mädels des FVA letztendlich verdient gewonnen haben. Super Mädels. Toll gekämpft und auch spielerisch einige gute Ansätze gezeigt. So kann es weiter gehen.

Für den FVA spielten:
Laura Reichel, Nadine Schmidt, Lea Dobrovolny, Cosima Weber, Carolin Callahan, Branda Martin, Sophie Kräker, Janina Frenzel, Milena Steidl, Denise Namyslo und Stefanie Ochs.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren