FVA II – ATSV Kleinsteinbach II 4:2 (1:2)


Der FVA II bleibt nach diesem schwer erkämpften Sieg weiter ohne Punktverlust an der Spitze.

Personell arg gebeutelt ging man in diese Partie. Die Gästeführung drehte man durch Treffer von Jens Ummenhofer und David Ribet Förster in eine 2:1 Pausenführung , obwohl man nach einem Platzverweis bereits kurz vor der Pause in Unterzahl geriet.

Auch vom Ausgleich der Gäste zeigte man sich unbeeindruckt und schaffte durch Jens Ummenhofer und Antonio Velimvasssakis noch 2 weitere Treffer zum 5. Sieg in Folge.

Vorschau:
Der FVA I tritt bereits am kommenden Samstag um 15.00 Uhr beim SC Wettersbach II an. Der FVA II ist am nächste Wochenende spielfrei.