FVA I – SV Langensteinbach II 3:0 (2:0)

Durch diesen verdienten Heimsieg konnte sich der FVA auf Rang 2 vorschieben. Zur bestehenden Personalnot fiel nun auch noch M. Lachenmaier aus und Sven Weber saß angeschlagen auf der Bank, so dass A- Junior Jannik Klein von Beginn an im Mittelfeld ran musste. Und vorab – er machte seine Sache sehr gut, genauso wie sein A Jugendkollege Marius Fischer, der in der Endphase des Spiels sein Debut gab. Kompliment Jungs!!!

Die erste Großchance im Spiel hatten die Gäste in der 15. Minute nach einem leichtsinnigen Ballverlust des FVA, doch Keeper Stefan Walter bewahrte den FVA mit einer Glanzparade vor dem Rückstand. Kurz darauf erzielte Moritz Hildenbrand aus 17 m nach toller Ablage von Marcel Hausmann die FVA Führung, die M. Hausmann selbst in der 35. Minute per Traumtor (Flugkopfball aus 8 Metern) nach Flanke von A. Pop auf 2:0 erhöhte. Der FVA war die spielbestimmende Elf, die auch öfter spielerisch zu überzeugen wusste, wogegen sich die Gäste oft mit einer recht rustikalen Gangart zu wehren versuchten.

Nachdem man mit einem 2:0 Vorsprung in die Kabinen gegangen war und sich am Spielverlauf bis zur 60 Minute auch nichts änderte kam wieder das andere Gesicht des FVA zum Vorschein. Nun wurde man im Schneetreiben und auf immer rutschigerem Geläuf wieder zu leichtsinnig und sorglos, so dass der SVL nun die Initiative übernehmen durfte. Dies hätte sich in der 75. Minute auch fast gerächt, doch mit einer weiteren Großtat hielt FVA Keeper S. Walter die Null gegen einen Schuss aus 10 Metern. Klasse !!

Danach wechselte der FVA Routinier Sven Weber im Mittelfeld ein und sofort kehrte wieder mehr Sicherheit zurück ins FVA Spiel. S. Weber war es dann auch, der in der 88 Minute Yannick Vielsäcker bediente, der auf 10 Metern flach zum 3:0 und somit zur Entscheidung vollstreckte.

Positiv ist zu erwähnen, dass der SV Langensteinbach seiner Linie treu blieb und nicht das „große Aufrüsten“ durchführte, obwohl die Landesligatruppe spielfrei war.

Das Vorspiel des FVA II war bereits am Samstag wegen der Witterung abgesagt worden.

Vorschau:
Sonntag, 10.12.2017
ASV Wolfartsweier II - FVA II
Asv Wolfartsweier I – FVA I

Bitte beachten Sie: die Spiele finden bereits um 12.00 Uhr und 14.00 Uhr statt.