2. Kreispokal-Runde 17/18

FVA I - SC Neuburgweier I 3:1 (0:1)

Kreispokal Runde 2

Durch diesen Erfolg über den A-Klassenaufsteiger zog der FVA nach insgesamt guter Leistung in Runde 3 ein.

Zur Pause lagen die Gäste nach einem eher glücklichen Treffer vorne, obwohl der FVA auch bis dahin die bessere Mannschaft war und ebenfalls schon hätte treffen können. Doch nach der Pause dauerte es nicht lange, bis Chris Eichentopf nach Traumpass von Nico Reichert aus 10 Meter eiskalt zum Ausgleich vollstrecken konnte.

Wenig später verzog Reichert nach super Solo gegen 4 Gegner knapp, ehe in der 75. Minute Steven Schwald aus 18 Metern abzog und das 2:1 erzielte. Wenig später fast der Ausgleich, doch Stefan Walter im FVA Kasten hielt überragend die Führung fest.

Die Entscheidung in der 82. Minute. Nach Superkombination über S. Schwald und C. Eichentopf tanzte N. Reichert 3 Gegner aus und vollstreckte cool aus 10 Metern zum 3:1. In Abwesenheit des verhinderten Trainers Ralf Hildenbrand wurde die Mannschaft von Herbert Weber betreut.

In der 3. Runde trifft der FVA nun auf den Sieger der Partie FV Busenbach II – FV Weingarten. Ort, Termin und Uhrzeit entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder der FVA Homepage.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren