1. Kreispokal-Runde 17/18

Kreispokal 1 Runde

FVA I – FC West II 3:0 (0:0)

Eine Halbzeit tat sich der FVA sehr schwer gegen einen total defensiven Gegner. Zwar sppielte man feldüberlegen, doch ohne den notwendigen Druck und so konnte die Kreisligareserve aus Karlsruhe bis zur Pause ein 0:0 halten und hatte selbst sogar eine gute Chance nach einem Konter, doch Stefan Walter im FVA Gehäuse war zur Stelle. Dem gegenüber standen lediglich 2 FVA Chancen durch M. Heinz und Y. Vielsäcker.

Die Halbzeitansprache von Trainer Hildenbrand zeigte Wirkung und der FVA nach dem Wechsel sofort den Druck und der FC West II geriet nun mehr und mehr in Gefahr. 2 Mal hatte Adrian Pop Pech als er zunächst per Freistoß nur den Pfosten traf und wenig später am Keeper scheiterte. Doch nach 65 Minuten verdelte Marrcel Hausmann eine schöne Kombination über S. Ade und V. Reitenbach zum 1:0. Wenig später war erneut Hausmann zur Stelle und schob nach einem Traumpass von F. Jany und Abklage von M. Hildenbrand problemlos ein.

Nun kam der FVA zu weiteren Chancen doch auch Y. Vielsäcker scheiterte am Aluminium, ehe V. Reitenbach nach Vorarbeit von S. Ade in der 80 Minute den verdienten Erfolg klar machte.

Nun trifft man in Runde II auf den A-Klasssenaufsteiger aus Neuburgweier. Der Termin ist während des Sporfestes vom FVA am Sonntag den 30.07.17 umd 18 Uhr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren